Öffnungszeiten Siegen und Olpe
Montags - Freitags: 09:30 - 19:00 Uhr
Samstags: 09:30 - 18:00 Uhr
zu den Öffnungszeiten
Sie befinden sich hier: InspirationenWohnen nach Wunsch stand im Focus

Highlights der Möbelmesse 2019

Schaut der interessierte Besucher der Möbelmesse in Köln genau hin, so findet er ihn tatsächlich, den Wohntrend 2019. Er ist relativ einfach zusammenzufassen: zwischen Hightech und Hygge. Das heißt mit anderen Worten, dass erlaubt ist, was gefällt, und Wohnen nach Wunsch ganz oben auf der Liste der Bedürfnisse steht. So ist es nicht weiter verwunderlich, dass es auf der Neuheiten-Schau gar nicht so viel Neues gab. Aber viel „Altes“ war hübsch neu verpackt. Die Aussteller hatten sich ins Zeug gelegt und präsentierten auf ihren Messeständen den einen oder anderen kreativen Hingucker.

 

Sofas werden neu interpretiert

Graue Einzelsofas in einer EckeGroßflächige Sofas sind nach wie vor da, allerdings bestehen sie aus Einzelelementen und können je nach Geschmack, Bedarf und Platz zusammengestellt werden. Mobil und chillig sind die Eigenschaften, die mit diesen flexiblen Sitzlandschaften in Verbindung gebracht werden. Bei den Materialien gilt ebenfalls: alles ist machbar. Üppige Stoffkissen, Decken und Polster liegen hyggelig meist auf hellem Holzmobiliar. Bei den Stoffen geht der Trend, ähnlich wie beim Holz hin zu haptischen Materialien. Zu diesen fühlbaren Materialien zählt beispielsweise Bouclé. Haargarn und Effektzwirn werden mit Knoten, Noppen und Schlingen verarbeitet. Wer jetzt an Chanel-Jäckchen denkt, liegt richtig. Coco Chanel hat diese weiche, angenehm kuschelige und praktisch knitterfreie Textiloberfläche schon 1954 salonfähig gemacht. Jetzt hält Bouclé Einzug in die Polsterwelt. Weitere Stoffe, die zu behaglichen Bezügen gemacht wurden, sind aus Wollfilz, Samt, Cord oder naturbelassenem Leder.

 

Farbpalette ausschöpfen

Rote Sofas nebeneinanderBei der Wahl der Farben entsteht der Eindruck, dass Hersteller die gesamte, zur Verfügung stehende Palette eingesetzt haben. Die Farben weiß, grau, schwarz und Blautöne in feinsten Varianten sowie Naturtöne liegen genauso im Trend wie die Ampelfarben rot, gelb und grün. Rot in all seinen Nuancen wirken bei Polsterstoffen edel und lassen sich bestens mit schlichten Accessoires in Schwarz oder Grau kombinieren. Bei einigen Ausstellern war sogar schon die Pantonefarbe des Jahres 2019 zu sehen: koralle. Die Gelbschattierungen erinnern weniger an das Gelb einer Ampel, sondern an Curry, Senf und helle Zitrone. Diese frischen Farbschattierungen machen schon beim Anschauen gute Laune.

 

Holz ist nicht klein zu kriegen

Baum wird als Tisch verwendetDer Geruch des Holzes war in vielen Messehallen unverkennbar. Daraus ergibt sich folgerichtig, dass Natur und Natürlichkeit auch in der Wohn-Saison 2019 eine große Rolle einnimmt. Von fein gemaserter und geölter Eiche bis zu dunklem Nussholz ist alles zu finden. Neben den feinen Maserungen waren auch fühlbare Holzarten vertreten. Schon wieder spielt die Haptik eine Rolle. Astlöcher und sichtbare Struktur sind kein Versehen, sondern gewollt. Geschwärztes Holz oder ganz edel mit eingeriebenen Blattgoldpartikel waren zwar auch zu sehen, aber eher als Ausnahme. Als Material abgelöst wird Kupfer durch Messing, Goldtöne und auch verstärkt wieder Silbertöne. Neben diesen Metallen gesellen sich zum Holz, Stein und Glas. Bei so viel Abwechslung ist sicherlich garantiert, dass jeder seine Wohnwünsche erfüllen kann. Übrigens: Bei Möbel Bald in Siegen und Olpe finden Einrichtungsfans schon jetzt die Highlights der Möbelmesse. Ein Besuch lohnt sich.

Koralle ist die Pantone-Farbe des Jahres 2019

Pantone Koralle und FischIn der Unterwasserwelt sind sie zu Hause. Rote Korallen können 75 bis 100 Jahre alt werden. Die wirbellosen Meerestiere werden wegen ihrer lebhaften Farben und verzweigten Formen, die an Büsche oder auch Fächer erinnern, auch Blumentiere genannt. Die Farbbandbreite der roten Koralle reicht von rosa und hellrot bis hin zu fast rostrot – diese unterschiedlichen Farbvarianten sind auf die eingelagerten Algen zurückzuführen.

Das amerikanische Unternehmen Pantone, bekannt geworden durch sein Farbkommunikationssystem, kürt seit 1999 die „Farbe des Jahres“ und entschied sich 2019 für „Living Coral“.

Pantone beschreibt die Farbe als strahlend und dennoch mild: „Das gewinnende Wesen des geselligen und temperamentvollen PANTONE 16-1546 Living Coral ermuntert ausdrücklich zu ungezwungenen Aktivitäten. … Das den aktuellen Zeitgeist repräsentierende Pantone Living Coral ist eine behagliche Farbe, die in natürlichen Umgebung vorkommt und gleichzeitig in den sozialen Medien für belebende Wirkung sorgt.“